Kürbis Curry mit Reis

Heute habe ich das Rezept für Kürbis Curry mit Reis für euch. Ich liebe es einfach. Mit wenigen Zutaten etwas leckeres gekocht. Für eine frischere Note könnt ihr einfach ein paar Kirschtomaten halbieren und gegen Ende unterheben.

Kürbis Curry mit Reis

Portionen: 4 Personen

Dauer: 20 Minuten

Zutaten

1 Zwiebel

2 – 3 Knoblauchzehen

Öl zum Anbraten

1 Hokkaido Kürbis

400 g Dosentomaten, gestückelt

400 ml Kokosmilch aus der Dose

1 EL rote Curry Paste

Salz

80 g Cashewkerne

300 g Reis

Zubereitung

  1. Reis nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. 1 Zwiebel und 2 – 3 Knoblauchzehen würfeln und in etwas Öl andünsten.
  3. 1 Hokkaido Kürbis ebenfalls würfeln, dazugeben und mitdünsten. Mit 400 g Dosentomaten und 400 ml Kokosmilch ablöschen.
  4. 1 EL rote Curry Paste dazugeben, mit Salz abschmecken und ca. 15 Minuten köcheln lassen. Sollte die Sauce etwas zu dick werden, kann noch etwas Wasser angegossen werden. Nochmal mit Currypaste und Salz abschmecken.
  5. Kürbis Curry mit Reis zusammen servieren.

Tipp

Ihr könnt auch noch einiges andere Gemüse oder auch Kichererbsen und Kirschtomaten dazugeben und mit klein geschnittenen Frühlingszwiebeln bestreuen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Warenkorb