Heute darf ich das 8. Türchen des @rezeptemitherz_magazin Adventskalenders öffnen. Darin findet ihr das Rezept für einen tollen Bratapfel-Likör. Ich habe ihn letztes Jahr schon zu Weihnachten verschenkt und er ist sehr gut angekommen. Mit ein wenig Glitzer sieht sie Welt doch schon ganz anders aus oder?

Ich durfte, zusammen mit 20 Bloggern bei dem #wirliebenmixen Adventskalender von @rezeptemitherz_magazin dabei sein. Dieser Adventskalender wurde als kostenloses Ebook veröffentlicht. Wer Lust auf die anderen Rezepte hat, kann sich das Ebook gerne kostenlos herunterladen. 🎀 -> www.rezeptemitherz-mag.de/downloads/gratis-download-adventskalender/
An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an @rezeptemitherz_magazin das ich bei dieser wunderbaren Aktion dabei sein durfte.

Und schaut auch mal bei den anderen Bloggern vorbei, ich kann euch jetzt schon verraten, dass es sich wirklich lohnt. Und ganz ehrlich: ist es nicht schön zu Weihnachten etwas selbstgemachtes zu verschenken?

Bratapfel – Likör

Portionen: 1400 ml

Haltbarkeit: ca. 6 Monate

Zutaten

700 ml Apfelsaft, klar

300 ml Apfel-Likör (zB. Berenzen)

50 g brauner Kandis

50 ml Caramel Sirup (z.B. von Monin)

2 Zimtstangen

2 Sternanis

300 ml Likör 43

Zubereitung

  1. 700 ml Apfelsaft, 300 ml Apfel-Likör, 50 g Kandis, 50 ml Caramel Sirup, 2 Zimtstangen und 2 Sternanis in den Mixtopf geben und 8 Min./100°C/Linkslauf/Stufe 0.5 aufkochen, dann ca. 60 Minuten ziehen lassen.
  2. 300 ml Likör 43 dazugeben, alles nochmal vermischen und in Flaschen abfüllen.

Tipp

Etwas Goldpuder (aus der Backabteilung) in die Flasche geben, es verleiht dem Likör das gewisse etwas. Dann sollte die Flasche vor dem Genuss gut geschüttelt werden, da sich das Puder auf dem Boden absetzt.

Print Friendly, PDF & Email