zum Rezept springen

Ganz klassisch habe ich gefüllte Paprika immer mit Hackfleisch gemacht. Aber vor ein paar Wochen hatte ich noch so viel Tomatensauce von mittags übrig und einen angefangen Beutel Bulgur, der verarbeitet werden wollte. Also habe ich einfach beschlossen meine Paprika mit einer Bulgur-Gemüsemischung zu füllen und diese vegetarisch gefüllte Paprika war mega köstlich. Übrigens könnt ihr dieselbe Füllung auch für Zucchini verwenden.

Natürlich könnt ihr auch in der Füllung mega viele Gemüsesorten verwenden, wie zum Beispiel Pilze, Zucchini, Möhren, Auberginen usw. da hat man so viel Spielraum und kann auch gut die Gemüsesorten, welche auf eine Verarbeitung warten, verwerten. Probiert euch ruhig aus. Mozzarella schmeckt sicher auch sehr lecker oder mit Käse überbacken. Ihr merkt schon da gibt es unendlich viele Möglichkeiten.

Print Friendly, PDF & Email