zum Rezept springen

Auf die Mini-Pizzen haben meine Kinder schon die ganze Zeit gewartet. Sie schmeckt so lecker und jeder belegt sich seine Pizza so wie er es gerne mag.⁠⠀
Ich habe den Teig schon heute Morgen kurz nach dem Frühstück vorbereitet und dann in einer geschlossenen Schüssel gehen lassen. Sobald ich Zeit hatte weiter zu machen, habe ich den Teig in kleine Portionen geteilt und diese gut gemehlt wieder in eine verschlossene Schüssel gelegt. In der Küche habe ich den Belag in Schüsseln verteilt. Jeder Konnte sich so, je nachdem wann man Hunger hat, seine Pizza schnell und einfach belegen und backen.⁠⠀
⁠⠀
TIPP:⁠⠀
Wenn es euch zu viel Teig ist, könnt ihr entweder den restlichen Teig einfrieren und wenn ihr wieder Lust auf Pizza habt einfach auftauen und verarbeiten. Oder ihr belegt ein paar Pizzen und backt die etwa 8 Minuten. Abgekühlt dann einfach einfrieren und wenn ihr Hunger auf Pizza habt, backt ihr sie kurz auf.⁠⠀
⁠⠀

Liebe Grüße, Lari

Print Friendly, PDF & Email