One Pot Gerichte finde ich immer wieder super, wenn es schnell gehen muss und ich absolut keine Lust auf eine dreckige Küche habe. Und Bolognese geht sowieso immer bei uns. Von Nudeln rede ich erst gar nicht 😂 Also: das perfekte Alltagsgericht.

One Pot Maccaroni “Bolognese”

Portionen: 4 Personen

Dauer: 20 Minuten

Zutaten

1 Knoblauchzehe

1 kleine Zwiebel

1 Möhre

250 g Hackfleisch, gemischt

Butter oder Öl zum Andünsten

30 g Tomatenmark

600 ml Wasser

1 TL Gemüsebrühpulver

Salz & Pfeffer

1 TL ital. Kräuter, getr. 

300 g Maccaroni

½ Glas getr. Tomaten in Öl

2 EL Parmesan, gerieben

Zubereitung

  1. 1 Knoblauchzehe, 1 kleine Zwiebel, 1 Möhre würfeln (Thermomix: 5 Sek./Stufe 5) 250 g Hackfleisch dazugeben etwas Butter oder Öl dazugeben und alles zusammen anbraten (Thermomix: 1 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1).
  2. 30 g Tomatenmark, 600 ml Wasser, 1 TL Gemüsebrühpulver, Salz & Pfeffer, 1 TL ital. Kräuter, aufkochen (Thermomix: 5 MIn./100°C/Linkslauf/Sanftrührstufe).
  3. 300 g Maccaroni dazugeben und alles zusammen noch einmal ca. 11 Min. garen (Thermomix: 11 Min./100°C/Linkslauf/Sanftrührstufe).
  4. getr. Tomaten in feine Streifen schneiden und mit 2 EL ger. Parmesan dazugeben und alles gut vermischen.

Tipp

Für einen frische Note ca. 250 g Kirschtomaten halbieren und unter die fertig gegarten Nudeln unterrühren.

Print Friendly, PDF & Email