Dieser Kartoffelbrei-Auflauf ist sooo wandlungsfähig und man kann hervorragend die Essensreste verwerten. Auch das Hackfleisch kann sehr gut durch Gemüse oder auch Linsen und co ersetzt werden. Statt Kartoffelbrei können sehr gut auch Nudel-, Spätzle- oder Reisreste verwendet werden. Also ihr seht, der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.

Ich bin schon sehr auf eure Kreationen gespannt.

Kartoffelbrei Auflauf 

Potionen: 4 Personen

Dauer 40 Minuten

Zutaten

1 Zwiebel

500 g Hackfleisch

etwas Butter

1 – 2 Möhren

1 Paprika

200 g Dosentomaten, gestückelt

oder 200 g passierte Tomaten

200 ml Sahne

Salz & Pfeffer

1 TL ital. Kräuter, getr. oder gefr.

1 TL Gemüsebrühpulver

100 g Parmesan

Petersilie

Kartoffelbrei oder ähnliches

100 g geriebener Käse

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  2. 1 Zwiebel würfeln und mit 500 g Hackfleisch in etwas Butter anbraten. 1 – 2 Möhren raspeln, 1 Paprika klein schneiden und mit andünsten.
  3. mit 200 g Dosentomaten (oder 200 g passierten Tomaten) ablöschen, 200 ml Sahne dazugeben. Mit Salz & Pfeffer, 1 TL ital. Kräutern, 1 TL Gemüsebrühpulver, 2 EL Parmesan, sowie klein geschnittener Petersilie vermischen.
  4. In eine gefettete Auflaufform geben und den restlichen Parmesan darüber streuen. Kartoffelbrei darauf verteilen und mit geriebenen Käse bestreuen.
  5. Kartoffelbrei-Auflauf für ca. 25 Minuten in den Backofen schieben.

Tipp

Statt Kartoffelbrei können auch Spätzle, Nudeln, Reis und co verwendet werden. Es ist eine tolle Idee um Reste zu verwerten.

Print Friendly, PDF & Email