Esst ihr auch so gerne asiatisch? Wir lieben es sehr. Um so besser, wenn man es selber machen kann und weiß was da drinnen ist.

Heute habe ich das Rezept für Hähnchen süss-sauer für euch. Es ist so köstlich und einfach und schnell gekocht.

Mögt ihr Hähnchen süss-sauer auch so gerne?

Hähnchen süß Sauer

Portionen: 4 Personen

Dauer: 20 Minuten

Zutaten

1 Zwiebel

1 – 2 Knoblauchzehen

etwas Öl zum Anbraten

400 g Hähnchenbrustfilet

1 ½ Paprikaschoten

1 kleine Dose Ananas (Ananasstücke und Saft)

3 TL Zucker (am besten brauner Zucker)

400 ml Wasser

40 g Ketchup

80 ml Sojasauce

etwas Salz

1 EL Stärke

300 g Reis

Zutaten

  1. 300 g Reis nach Packungsanweisung kochen.
  2. 1 Zwiebel und 1 – 2 Knoblauchzehen fein würfeln und in etwas Öl andünsten.
  3. 400 g Hähnchenbrustfilet in feine Streifen schneiden, dazugeben und mit anbraten.
  4. 1 ½ Paprikaschoten ebenfalls klein schneiden und mit der abgetropften Ananas sowie 3 TL Zucker dazugeben, kurz andünsten.
  5. 400 ml Wasser sowie den Saft der Ananas dazutun. 40 g Ketchup, 80 ml Sojasauce, Salz sowie 1 EL Stärke vermischen und einmal kurz aufkochen lassen.
  6. Hähnchen mit Süß-Sauer-Sauce mit Reis servieren.
Print Friendly, PDF & Email