zum Rezept springen

Wie ihr wisst, liebe ich schnelle und einfache Gerichte, die lecker schmecken. Hackfleischpfanne mit Reis gehört eindeutig dazu. Und wieder habe ich meinen Petersilien Joghurt dazugemacht. Ich liebe diese Kombination im Sommer einfach.

Übrigens könnt ihr auch hier natürlich mit den Zutaten variieren und einfach Gemüse verwenden das ihr gerade da habt und für vegetarier kann das Hackfleisch auch ganz weggelassen werden.

Am nächsten Tag habe ich die Reste aufgewärmt und Nudeln dazu gekocht. Auch das war super lecker.

Portionen: 4

Dauer: 30 Minuten

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 Zucchini
  • 2 Paprika (ich hatte grün und rot)
  • 800 g Dosentomaten, gestückelt
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Gemüsebrühpulver
  • 1 TL Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • etwas Öl oder Butter zum Anbraten
  • 300 g Reis
  • Petersilien-Joghurt:
  • 500 g Joghurt
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 – 2 Knoblauchzehen
  • etwas Zitronensaft
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch würfeln und mit dem Hackfleisch zusammen anbraten.
  2. Zucchini und Paprika ebenfalls klein schneiden und mitbraten.
  3. Nach etwa 2 – 3 Minuten mit den Dosentomaten ablöschen, Wasser dazugeben und mit den Gewürzen würzen.
  4. Auf niedriger Stufe etwa 20 Min. köcheln lassen.
  5. In der Zwischenzeit den Reis garen und den Joghurt zubereiten.
  6. Für den Joghurt die Petersilie klein schneiden, Knoblauch pressen und alle Zutaten vermischen.
  7. Alles zusammen anrichten und servieren.

Liebe Grüße, Lari

Print Friendly, PDF & Email