zum Rezept springen

Heute steht Gyros-Tomaten-Geschnetzeltes auf dem Wochenplan. Am besten wird das Fleisch und die Tomaten schon am Abend vorher mariniert, dann schmeckt es am nächsten Tag um so besser. Zusätzlich hat man dadurch eine Zeitersparnis wenn man essen möchte, muss man es nur noch kurz anbraten, während die Beilage zubereitet wird. Ich liebe solche Gerichte.

Zutaten

3 Zwiebeln

3 – 4 Knoblauchzehen

1 kg Schweine Geschnetzeltes, ungewürzt

1 EL Gyrosgewürz (ich nehme das von Ankerkraut)

ca. 250 g Kirschtomaten

ca. 3 EL Olivenöl

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Zwiebel in feine Ringe schneiden, Knoblauch würfeln und beides zusammen mit dem Fleisch und dem Gyrosgewürz sowie Salz & Pfeffer gut mischen.
  2. Tomaten vierteln und mit dem Olivenöl zu dem Fleisch geben und nochmal vorsichtig vermischen. Über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  3. Am nächsten Tag in einer Pfanne mit etwas Öl kräftig anbraten.

Tipp

Dazu passt Krautsalat und Tzatziki sowie Pommes oder leckeres Fladenbrot.


Liebe Grüße, Lari

Print Friendly, PDF & Email