Cole Slaw

Cole Slaw

Und auch dieses Rezept gehört in die Kategorie “Ich werde es nächste Woche für euch posten”. Ja ok nächste Woche ist jetzt 3 Wochen her. Manchmal klappt es einfach nicht so wie man eigentlich möchte. Aber: Besser spät als nie oder?

Heute ist es auf jeden Fall soweit und ich habe es endlich geschafft ein schönes Foto zu machen und das Rezept aufzuschreiben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachmachen. Habt ihr schon Cole Slaw selber gemacht? Und zu welchen Gerichten esst ihr es am liebsten?

Cole Slaw

Portionen: 4 – 6

Dauer

Zubereitung

400 g Spitzkohl/Weißkohl

1 – 2 Möhren

1 Schalotte

Dressing:

200 g Salatcreme (z.B. von Heinz)

100 g Schmand

evt. noch Joghurt

1 EL Balsamico, hell

1 TL Zucker

Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Kohl hobeln, die Möhren reiben, die Schalotte sehr fein würfeln und alles vermischen (Thermomix: 5 Sek./Stufe 4 in 2 Durchgängen).
  2. Alles Zutaten für das Dressing verrühren (Thermomix: 30 Sek./Stufe 3) und über das Gemüse geben. Sehr gut vermengen und einige Stunden ziehen lassen.

Tipp

Ich persönlich bevorzuge bei diesem Salat die Variante ohne Thermomix.

Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Gurkensalat

Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Gurkensalat

Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Gurkensalat, lieben die meisten Kinder. Ich persönlich mag Fischstäbchen ja nicht so gerne, aber ab und zu muss ich sie für meine Familie einfach machen. Sie werden bei uns auch nicht in der Pfanne gebraten, sondern kommen in den Backofen. Diesmal habe ich sie auf dem James von Pampered Chef gemacht und ich muss sagen, sie waren wirklich schön knusprig und lecker. Den Gurkensalat habe ich mit dem Gewürz “Omas Gurkensalat” von @_derkleinegourmet_ gemacht. Hat uns sehr lecker geschmeckt.

Liebe Grüße, Lari

Gyrosgeschnetzeltes mit Bauernsalat

Gyrosgeschnetzeltes mit Bauernsalat

Griechisches Essen zählt eindeutig zu meinen Lieblingsspeisen. Ich liebe die Gewürze und auch die Kombination aus Fleisch und frischem Salat. Dazu noch leckerer Feta-Käse und ich fühle mich wie im Urlaub.Heute habe ich für euch das Rezept von Gyros-Geschnetzeltem mit leckerer Metaxa Sauce. Dazu gab es diesmal Reis und einen leckeren Bauernsalat. Übrigens eignet sich der Bauernsalat hervorragend auch für Mitbringbuffets oder als Grillbeilage.

Liebe Grüße, Lari

Feta-Salat

Feta-Salat

Bratkartoffeln ist ein klassisches Gericht aus der deutschen Küche und ich mag sie super gerne, wenn sie frisch und knusprig aus der Pfanne kommen. Dazu ein leckerer Feta-Salat und mein Essen ist komplett.
Heute habe ich für euch ein leckeres Feta-Salat Rezept mit zarten Salatblättern und noch warmen Feta. Das Dressing ist so einfach gemacht und hält sich super im Kühlschrank.

Liebe Grüße, Lari

Erdbeer-Rettich-Carpaccio

Erdbeer-Rettich-Carpaccio

Wenn ich ein Gericht aus Rettich gekocht habe, aber nicht alles verbraucht wurde, wusste ich nie so richtig was ich mit dem Rest machen sollte. Heute habe dann dann frische Erdbeeren bekommen und dachte das sich Erdbeeren und Rettich doch eigentlich wunderbar ergänzen. Die Erdbeeren mit ihrem wunderbar weichen und sanften Aroma und als Gegensatz der Rettich, der auch etwas Schärfe mit sich bringt. Deswegen habe ich daraus ein Erdbeer-Rettich-Carpaccio gemacht und das ganze mit einem Rucoladressing abgerundet. Ich finde es schmeckt unglaublich gut. Dazu kommt noch, dass es auf dem Teller wunderschön aussieht.

Ich bin schon sehr gespannt was ihr dazu sagt.

Liebe Grüße, Lari

Kurz eingelegte Gurken

Kurz eingelegte Gurken

Zuhause nannten wir sie “Molosolnije” da wusste jeder was gemeint ist. Frische, kurz eingelegte Gurken mir ordentlich Knoblauch und Salz. Im Sommer immer eine willkommene Erfrischung. Besonders auf Party- und Grillbuffets sehr beliebt.

Meine Mutter hat die Gurken meistens in einem Sud aus Wasser, Knoblauch, Dill und Salz eingelegt und dann haben sie eine Weile gebraucht bis sie durchgezogen sind. Ich habe hier eine schnelle Variante für euch. Mittags eingelegt und abends zum Verzehr geeignet (ich konnte es nicht abwarten und habe zwischendurch auch immer wieder probiert).

Der Nachteil daran: am nächsten Tag sollte man frei haben. Der Knoblauch lässt grüßen.

Liebe Grüße, Lari