zum Rezept springen

Ein Klassiker der italienischen Küche: Spaghetti Bolognese. In Italien heißt die Soße nicht Sauce bolognese, sondern ragù alla bolognese. Das ist abgeleitet vom französischen Wort „ragoût“ und bezeichnet geschmorte Fleisch-, Fisch- oder Gemüsegerichte in einer pikanten Soße. Bolognese steht für den Ursprung des Gerichtes in Bologna.⁠⠀
⁠⠀
Für uns ein echtes Soulfood. Früher habe ich dafür immer diese fertigen Tütchen gebraucht, ihr wisst schon 😉 aber irgendwann habe ich gedacht, das müsste doch auch ohne klappen und hab es ausprobiert. Unser sehr beliebtes Rezept verrate ich euch heute. Es ist mit wenig Aufwand gemacht, allerdings sollte es schon eine Zeit lang einköcheln, dann schmeckt es am besten.⁠⠀

Liebe Grüße, Lari

Print Friendly, PDF & Email