Wir lieben Fisch und ihr habt euch mehr Fischgerichte gewünscht, deswegen habe ich beschlossen in den nächsten Wochen, einmal in der Woche in Fischgericht einzuplanen.

Bei uns in der Familie essen alle sehr gerne Fisch. Wie ist es bei euch?

Dazu gibt es unterschiedliche Beilagen, zur Backofenforelle passen am Besten Ofenkartoffeln oder ähnliches, ich habe mich diesmal für Smashed Potatos entschieden. Das Rezept dazu kommt gleich im nächsten Post, damit man es besser finden kann.

Forelle aus dem Backofen

Personen: 4 – 6

Dauer: 25 Minuten

Zutaten:

2 – 3 Zitronen

3 – 5 Forellen

ca. 1 EL Zaubergewürz von Block House

(oder Salz & Pfeffer, ital. Kräuter, getr.)

ca. 50 – 80 ml Öl (Knoblauchöl oder Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. 2 – 3 Zitronen in Scheiben schneiden.
  2. Forellen gut waschen und mit ca. 1 TL Zaubergewürz von Block House (ersatzweise Salz & Pfeffer und getrocknete ital. Kräuter) würzen. 
  3. Zitronenscheiben in die Forelle legen, alles mit ca. 50 – 80 ml Öl beträufeln und für gute 3 – 5 Stunden im Kühlschrank marinieren.
  4. Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  5. Die Fische auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und 25 Minuten im Backofen garen.

Tipp

Dazu essen wir Smashed Potatoes und Kräuterquark.

Print Friendly, PDF & Email